Nagybocskó

ismertető

Bocicoiu Mare ist ein Ort in Rumänien und liegt im Bezirk Maramureş. Die Koordinaten lauten 47.58°N 24.00°E.

Ursprünglich zwei Städte

Die Stadt wurde ursprünglich aus zwei Teilen gebildet, ungarisch Kisbocs-ko und Németbocsko. Heute ist sie in zwei Siedlungen links und rechts des Flusses Tisa gespalten. Der Fluss Tisa bildet heute die Staatsgrenze zwischen Rumänien und der Ukraine. Der ukrainische Teil heißt Welykyj Bytschkiw (ukrainisch Великий Бичків), geschaffen aus Kis und Nagy Bocsko, und der rumänische Teil Bocicoiu Mare, das frühere Németbocsko.

Namenserklärung

Das rumänische Wort Mare in Bocicoiu Mare und das ungarische Wort Nagy in Nagy Bocsko stehen in ihren jeweiligen Landessprachen das deutsche Wort Groß. Bocska ist der Name des Landbesitzers. Die Bezeichnung wurde später romanisiert und wandelte sich in Bocicoiou.

Weblinks

Fotók a régióból

Angebot
Lunca de Sus
Izvoare