Nagyselyk

ismertető

Şeica Mare (deutsch Marktschelken, ungarisch: Nagyselyk) ist eine Ortschaft in Siebenbürgen (Rumänien).

Lage

Der Ort liegt an der Straße, die von Hermannstadt (Sibiu) nach Mediasch (Mediaş) führt, dreißig Kilometer von der Kreishauptstadt entfernt.

Geschichte

Marktschelken ist eine von Siebenbürger Sachsen im Mittelalter gegründete Siedlung. Um 1300 wurde die evangelische Kirche gebaut. Der Ort wurde im Jahr 1309 erstmals urkundlich erwähnt und war Sitz des Schelker Stuhles (später „Zwei Stühle” mit Sitz in Mediasch).

Laut Volkszählung von 1992 lebten in Marktschelken 4.297 Rumänen, 431 Madjaren, 181 Roma und 147 Deutsche.

Sehenswürdigkeiten

  • evangelische Kirche, errichtet um 1300

Weblinks & Quellen

Siehe auch

Fotók a régióból

Angebot
Odorheiu Secuiesc
Bistra Muresului
Ditrau
Bixad